Der finale Akt im Fall Dilma Rousseff

Ein hochinteressanter Beitrag – Brasilien intern – hinter den Kulissen von Olympia!

A vida louca

Der 31. August 2016 ist ein schwarzer Tag für die brasilianische Demokratie. Denn nach monatelangen Kräftemessen wurde die ehemalige Präsidentin Dilma Rousseff in einem mehr als zweifelhaften Impeachment-Verfahren ihrem Amt enthoben. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 75 Prozent stimmte der Bundessenat, der Senado Federal, für einen politischen Machtwechsel – und beendete damit die 13 Jahre andauernde Vorherrschaft der Partido dos Trabalhadores (PT). Nun ist die Partido do Movimento Democrático Brasileiro (PMDB) unter der Führung von Michel Temer am Zuge. Jene Partei, die mit ihren Gaunereien und Palastrevolten bereits seit Jahren am Thron der Präsidentin sägen. Ihre mehr grotesken als politisch motivierten Aktionen brachten ihn nicht nur innerhalb der Grenzen und unter den Rousseff-Befürwortern zahlreiche Lacher ein. Vielmehr mutiert das Land, das noch vor Jahren als aufstrebender BRICS-Staat gefeiert wurde, mittlerweile zu einer Bananenrepublik mit politischer Real-Life-Satire.

shutterstock_400905877

Lediglich die Olympischen Spiele brachten dem politischen Krimi eine kurze Verschnaufpause ein. So rückte…

Ursprünglichen Post anzeigen 521 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s