Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit – langsam reicht es!

Lest den Beitrag bitte genau, redet mit euren Nachbarn, Freunden und Familie. Die sollen zur Wahl gehen, wählen was sie wollen, aber natürlich auf keinen Fall AfD. Jeder Nichtwähler stärkt die AfD!!!

Something Autrageous

Auch wenn ich erst kürzlich über das Thema Flüchtlinge geschrieben hatte, sehe ich mich aufgrund aktueller Ereignisse veranlasst, dieses noch einmal aufzugreifen. Bereits im vergangenen Jahr verging gefühlt kaum ein Tag, an dem nicht von rechtsextemen Straftaten im Zusammenhang mit Flüchtlingsunterkünften berichtet wurde. Und so langsam bin ich es wirklich leid, ständig in den Nachrichen von neuen Vorfällen hören zu müssen.

Zum einen waren da die abscheulichen Ausschreitungen, die sich vergangenen Monat im sächsischen Clausnitz ereignet haben. Als dort ein Bus mit Flüchtlingen die örtliche Unterkunft erreichte, wurde dieser von etwa hundert fremdenfeindlichen Demonstranten umstellt, die „Wir sind das Volk“ und ausländerfeindliche Parolen skandierten. Klar, dass die Menschen in dem Bus dadurch völlig verängstigt waren und sich nicht trauten, auszusteigen. Das alleine ist schon schlimm genug. Was sie in diesen Stunden durchgemacht haben, will man sich gar nicht vorstellen. Doch wie die anwesende Polizei darauf reagierte, macht mich noch umso…

Ursprünglichen Post anzeigen 785 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s