Panama „Meine” UN-Staaten – zum 130ten

PanamaFahne

Im Dezember 1980 startete ich mit Frau und Tochter in Richtung Zentralamerika. Die Weihnachtsfeiertage verbrachten wir in Florida und von dort flogen wir nach Panama. Dort begann unsere Reise entlang der Panamericana bis nach Mexiko.

Mit dem Zug fuhren wir aus Panama-City hinaus zum Panamakanal.

Nach einigen Tagen ging es mit dem Bus weiter nach Costa Rica.

service-bus-879697_960_720

Bus in Panama

Panama ist ein Staat in Mittelamerika, der an Costa Rica im Westen und Kolumbien im Osten grenzt. Der das Land durchquerende Panamakanal verbindet die Karibik im Norden und den Pazifischen Ozean im Süden. Hauptstadt ist Panama-Stadt, Amtssprache Spanisch und die Währung ist der US-Dollar sowie der Panamaischer Balboa. Das Land hat 3.332.576 Einwohner, die auf 75.517 km² leben.

Pm-map

Die amtliche Bezeichnung der Einwohner lautet „Panamaer/in”.  Die Lebenserwartung beträgt bei den Männern 75 und bei den Frauen 80 Jahre. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Gallup vom Dezember 2012 zählen die Einwohner des Landes mit zu den glücklichsten Menschen auf der Erde. Zwei Drittel (rund 60 %) der Panamaer sind Mestizen, also Mischlinge aus Indios und Europäern. Die zweitstärkste Gruppe bilden die Schwarzen und Mulatten mit ca. 15 %. Auf die Afropanamaer folgen mit 13 % die Weißen (in den Provinzen Panamá, Los Santos, und Chiriquí über 15 %). Die Indigenen haben einen Anteil von 8,3 % an der Bevölkerung. Asiaten machen einen Anteil von rund 4 % an der Bevölkerung aus. Die Hauptverbindungsstraße ist die Panamericana, die durch ganz Panama führt. Die Panamericana verbindet eigentlich Nordamerika mit Südamerika und führt von Alaska bis Süd-Chile, doch im Grenzgebiet zwischen Panama und Kolumbien, im Urwaldgebiet des Darién, befindet sich eine Lücke, der so genannte Tapón del Darién , die bisher noch nicht geschlossen wurde. Wichtigste Einkunftsquellen der panamaischen Volkswirtschaft sind der Panamakanal, in dessen Verwaltung, Betrieb und Instandhaltung rund 8000 Menschen arbeiten, sowie die Registrierung von Schiffen. In Panama sind weltweit die meisten Schiffe registriert, fast jedes fünfte. Der Grund dafür sind das vergleichsweise unkomplizierte Verfahren und die geringen Steuern. Quelle: Wikipedia.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s