Mikronesien „Meine” UN-Staaten – zum 110ten

Flag_of_the_Federated_States_of_Micronesia.svg

Im Rahmen unserer großen Südseereise 1991 kamen Renate und ich auch nach Mikronesien und besuchten drei der vier zum Verbund gehörenden Staaten, nämlich Pohnpei, Kosrae und Yap.

Auf Pohnpei ist noch eine der wenigen erhaltenen Kultstätten der Ureinwohner zu besichtigen, die Nan-Madal-Ruinen:

MikrPonapei

Kultstätte auf Pohnpei © Wolfgang Stoephasius

Auf einem Friedhof auf Pohnpei steht noch der eine andere Grabstein aus deutscher Kolonialzeit:

Friedhof auf Pohnpei © Wolfgang Stoephasius

Friedhof auf Pohnpei © Wolfgang Stoephasius

Der Bierkonsum will nicht mit Umweltbewusstsein korrespondieren, so ist mancher Bereich auf den Inseln nicht sonderlich paradiesisch, wie das Beispiel aus Kosrae zeigt:

Bierdosen auf Kosrae © Wolfgang Stoephasius

Bierdosen auf Kosrae © Wolfgang Stoephasius

Diese Buben auf Kosrae sind nun um die 30 Jahre alt, schade, dass sie dieses Bild wahrscheinlich nie zu sehen bekommen werden:

Buben auf Kosrae © Wolfgang Stoephasius

Buben auf Kosrae © Wolfgang Stoephasius

Auf der Insel Yap wird noch immer mit dem legendären Steingeld bezahlt:

Steingeld auf Yap © Wolfgang Stoephasius

Steingeld auf Yap © Wolfgang Stoephasius

Die Föderierten Staaten von Mikronesien (englisch Federated States of Micronesia) sind ein Inselstaat im westlichen Teil des Pazifischen Ozeans. Der Staat nimmt den größten Teil der Karolinen ein, die eine Inselgruppe Mikronesiens sind. Die Föderation besteht aus den Staaten Chuuk, Kosrae und Pohnpei, welche die Ostkarolinen bilden, und dem Staat Yap, der zusammen mit der unabhängigen Nation Palau die Westkarolinen bildet. Die größte Stadt des Landes ist Weno mit etwa 17.624 Einwohnern auf der Insel Moen im Osten des Chuuk-Atolls; Hauptstadt ist Palikir auf der Insel Pohnpei. Amtssprachen sind Kosraeanisch, Pohnpeanisch, Yapesisch, Chuukesisch, Ulithisch, Woleaianisch und Englisch. Auf einer Gesamtfläche von 702 km² leben 112.000 Menschen. Währung ist der US-Dollar.

MikrKarte

Das ehemalige Deutsche Reich machte die Inseln zum Bestandteil seiner Kolonie Deutsch-Neuguinea. Ein Aufstand der Sokehs wurde 1911 von Deutschland gewaltsam niedergeschlagen. Am Anfang des Ersten Weltkrieges wurden die Inseln 1914 ohne Widerstand von der japanischen Armee besetzt. 1920 kamen sie als Völkerbundsmandat an Japan. Am 10. Mai 1979 ratifizierten die vier späteren Bundesstaaten die Verfassung der so gegründeten Föderierten Staaten von Mikronesien und unterzeichneten einen Vertrag über die freie Assoziation mit den USA, den Compact of Free Association (COFA), der die Zuständigkeit dieser für die Verteidigung sowie finanzielle Unterstützungen festschreibt. Der Vertrag trat am 3. November 1986 in Kraft. 1991 wurden die Föderierten Staaten von Mikronesien endgültig unabhängig. Die größte und politisch dominante Volksgruppe mit etwa 48,8 % Bevölkerungsanteil sind die Chuukesen. Daneben sind auch die Pohnpeianer mit 24,2 % Einwohneranteil eine einflussreiche Volksgruppe. Weitere mikronesische Volksgruppen sind die Kosraeaner mit 6,2 %, die Yapesen mit 5,2 % und die Yap-Außeninselbewohner mit 4,5 % Gesamtbevölkerungsanteil. 1,8 % der Bevölkerung werden als Asiaten betrachtet; 1,5 % als Polynesier. Andere Volksgruppen machen 6,4 % der Gesamtbevölkerung aus. Im Großen und Ganzen ist Mikronesien aufgrund der deutschen und spanischen Kolonialgeschichte christlich geprägt. Die spanische Herrschaft führte dazu, dass heute noch ein Großteil der Bevölkerung katholisch ist. Während der deutschen Kolonialzeit bis 1914 kamen dann auch protestantische Missionare aus dem Kaiserreich zum Einsatz. Statistisch gesehen leben in der Föderation von Mikronesien und auf Nauru die dicksten Menschen der Welt. Über 3/4 der Bevölkerung hat starkes Übergewicht, was auf eine landestypische und ortsbedingte Ernährung zurückzuführen ist. Amerikanisches Fastfood tut sein Übriges. Quelle: Wikipedia.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s