Kiribati „Meine” UN-Staaten – zum 79sten

KiribateFahne

Im Frühjahr 2001 waren Renate und ich zwei Monate auf Island-Hopping in der Südsee unterwegs. Nach Kiribati kommen wir von den Marshall-Inseln und wollen eigentlich nach Nauru weiterreisen. Das ist der erste Versuch, zu diesem kleinen Inselstaat zu kommen. Es klappt nicht und wird noch viele Jahre dauern, bis ich endlich dort hin reisen kann.

Wir begegnen freundlichen Südseeinsulanern.

Kiribati (2)

© Wolfgang Stoephasius

Kiribati (3)

© Wolfgang Stoephasius

Kiribati (5)

© Wolfgang Stoephasius

Nur bei Ebbe können wir zu dem vorgelagerten Atoll gelangen.

Kiribati (4)

© Wolfgang Stoephasius

Vor Tarawa künden noch verrostete Geschütze von einer der größten Schlachten  im Pazifikkrieg. Am 24. November 1943 nahmen die Amerikaner den Strand nach dreitägigen schweren Kämpfen ein. 4600 japanische Soldaten waren gefallen. Nur 17 Japaner und 129 koreanische Arbeiter ergaben sich, die meisten von ihnen schwer verwundet. Auch auf amerikanischer Seite waren 900 Tote und 2400 Verwundete zu beklagen.

Kiribati (6)

© Wolfgang Stoephasius

Kiribati ist ein Inselstaat im Pazifik. Das Staatsterritorium erstreckt sich über eine Vielzahl von Inseln Mikronesiens und Polynesiens, die über ein weites Gebiet nördlich und südlich des Äquators verstreut liegen. Hauptstadt ist South Tarawa, Währungen sind der Australische Dollar und der  Kiribati-Dollar, Amtssprache ist Kiribatisch und Englisch. Kiribati hat 103.058 Einwohner und die Bevölkerung ist ethnisch sehr homogen. Annähernd 99 % sind Mikronesier. Außerdem leben 0,8 % Polynesier und 0,2 % Europäer in Kiribati.

740px-Kiribati_map_LOC

Das Staatsgebiet hat von der östlichsten Insel im Caroline-Atoll zur westlichsten Insel Banaba eine Ausdehnung (Luftlinie) von 4567 km und von der nördlichsten Insel Teraina (Washington Island) bis zur südlichsten Insel Flint Island eine Ausdehnung (Luftlinie) von 2051 km mit einer Gesamtfläche von rund 5,2 Millionen Quadratkilometer. Von seiner Ausdehnung her gehört Kiribati damit zu den größten Staaten der Erde (Australien: 7,7 Millionen Quadratkilometer). Von dieser Fläche sind nur 811 Quadratkilometer Inselland, damit ist Kiribati de facto ein Kleinstaat. Das Staatsgebiet liegt etwa auf der Hälfte des Weges zwischen Hawaii und Australien in Mikronesien. Der Großteil des Landes befindet sich weniger als zwei Meter über dem Meeresspiegel mit Ausnahme der Vulkaninsel Banaba, die mit 81 m ü. NN die höchste Erhebung des Inselstaates ist. Damit dürfte Kiribati eines der ersten Länder sein, welche infolge des Klimawandels zum Großteil im Meer versinken werden. Quelle: Wikipedia.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s