Dschibuti – „Meine” UN-Staaten – zum 38sten

Dschibuti ist eine Republik in Ostafrika an der Meerenge Bab al-Mandab. Ihre Fläche ist geringfügig größer als Mecklenburg-Vorpommern. Sie grenzt im Norden an Eritrea, im Westen und im Süden an Äthiopien und im Südosten an Somalia bzw. das international nicht anerkannte Somaliland sowie im Osten an den Golf von Aden und das Rote Meer. Der Jemen liegt wenige Kilometer entfernt auf der anderen Seite des Roten Meeres.

Dschibuti-map

Dschibuti wurde 1977 von Frankreich unabhängig. Die Bevölkerung besteht zu etwa 60 % aus Somali und zu 35 % aus Afar, 792.198  Menschen leben auf 23.200 km². Hauptstadt ist Dschibuti, Amtssprache  Arabisch und Französisch und die Währung der Dschibuti-Franc (DJF). Dschibuti ist ein hochgradig unterentwickeltes Land; die Arbeitslosenquote lag 2005 bei offiziell 60 %. Die ausgeprägte Landflucht nach Dschibuti-Stadt lässt die städtische Arbeitslosigkeit weiter ansteigen, und etwa die Hälfte der Stadtbevölkerung lebt in Slums. Zwar sterben in Dschibuti kaum Menschen an Hunger, aber in Slums wie Arhiba haben die meisten Einwohner nicht ausreichend zu essen. Ein Hafenarbeiter verdient 500 dschibutische Franc (DJF) am Tag, was etwa 2,05 Euro entspricht (Stand: November 2010). Ein Laib Brot kostet 20 DJF, im Gegensatz dazu müssen andere Lebensmittel (z. B. Früchte) und Güter teuer importiert werden. Beim Human Development Index 2010 steht Dschibuti auf dem 174. Platz. Quelle: Wikipedia.

IMG_0878

Die Moschee in Dschibuti-Stadt © Wolfgang Stoephasius

2005 bin ich mit meinem Kumpel Walter am „Horn von Afrika“ unterwegs. Auf dem Weg von Äthiopien nach Eritrea (zwischen den beiden Ländern sind schon seit Jahren die Grenzen geschlossen) kommen wir auch nach Dschibuti. Durch Zufall lernen wir auf der vorgelagerten Insel Musha sogar den Präsidenten des Landes kennen.

IMG_0877

Tänze für den Präsidenten © Wolfgang Stoephasius

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s