“Meine” UN-Staaten – zum 14ten.

Flag_of_the_Bahamas.svg

Bahamas.

Die Bahamas sind ein Inselstaat im Atlantik und Teil der Westindischen Inseln. Von den mehr als 700 Bahamainseln sind nur 30 bewohnt. Sie liegen südöstlich der Vereinigten Staaten sowie nordöstlich von Kuba und werden geographisch zu Mittelamerika gezählt. Hauptstadt ist Nassau, Amtssprache Englisch und die Währung der Bahama-Dollar. Auf 13.939 km² leben 377.374 Menschen. Quelle: Wikipedia.

047

© Wolfgang Stoephasius Regierungspalast

Nach einer Rundreise durch die amerikanischen Neuenglandstaaten und einen Teil des östlichen Kanada war ich im Juni 1980 mit meinem Kumpel Willi (Gott hab ihn selig) auf den Inseln der Großen Antillen unterwegs. Auf der Reise von Haiti nach Jamaika unterbrachen wir einige Tage in der Hauptstadt des Archipels, in Nassau und seiner Umgebung. Bereits damals war Nassau mit der vorgelagerten Insel Paradise Island ein Sehnsuchtsort für US-amerikanische Touristen, das machte sich auch in unseren Geldbörsen bemerkbar.

30 Jahre später habe ich mit meiner Renate Nassau im Rahmen einer Kreuzfahrt noch einmal besucht. Die Insel hatte sich mit viel Kitsch voll auf den Bedarf des Kreuzfahrttourismus eingerichtet.

045

© Wolfgang Stoephasius

Bemerkenswert war, dass sich etliche Exilkubaner hier niedergelassen hatten und unter anderem eine kleine Zigarren-Manufaktur betrieben.

050

© Wolfgang Stoephasius

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s