Flacharschsitzer nach Hamburg

Es ist ein kleines Wunder. Nur weil ich noch Gutscheine hatte, habe ich vor einigen Wochen die Busreise nach Hamburg gebucht. Eigentlich wollten wir ja mit der Bahn fahren. Und nun ist dieser unsägliche Bahnstreik und wir sind genau richtig. Der Flix-Bus startet pünktlich um kurz nach 7 Uhr. Bis kurz vor Nürnberg schüttet es, dann klart es auf. Der Bus hält noch in Halle/Saale, Magdeburg und Braunschweig. Dann beginnt ein längerer Stau, der ist aber baustellenbedingt und löst sich bald auf. Wir sind pünktlich um kurz nach 18:30 Uhr in Hamburg am ZOB. Wie bestellt beginnt der Himmel seine Schleusen zu öffnen. Wir nehmen den Bus in Richtung zu unserem Hotel und steigen vor dem mächtigen Rathaus der Hamburger Bürgerschaft um. Das NH Hotel in Altona kennen wir schon von unserem Besuch im vergangenen Jahr und haben ein schönes Zimmer nach hinten – und eine Badewanne gibt es auch!!! Gegenüber hole ich bei Joy’s eine Pizza und wir schauen bei einem Glas Roten das Spiel Barca – Bayern. Die drei Tore in den letzten 17 Minuten tun schon weh. Warum der Pep den Müller in der 76sten Minute herausgenommen hat ist uns ein Rätsel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s