Ein zerbrochener Krug und die Geschichte von Hans im Glück

0318 (1)

Die wunderschönen vorsommerlichen Tage am Mittwoch und Donnerstag waren ideal zum Radeln in unserer Stadt. Am Mittwoch stand ich beim Watschi am Liesl-Karlstadt-Brunnen und wir plauderten. Mit einer ungeschickten Bewegung wischte ich seinen Bierkrug mit Zinndeckel vom Brunnenrand und dieser zerdepperte in viele Einzelteile. Keine Frage, dass ich ihm am Donnerstag einen Ersatzkrug brachte.

Scherben sollen ja bekanntlich Glück bringen und so ist es auch beim Watschi, mit Klarnamen Michael Watschinger. Dessen Lebensgeschichte hört sich an, wie das Märchen von „Hans im Glück“, der mit einem Goldklumpen auszog und zum Schluss froh war, als er einen Mühlstein los war. Die Geschichte von dem gebürtigen Linzer, der es in seinem Leben vom Millionär zum Harz-IV-Empfänger brachte, erscheint wie die inverse Story vom „Tellerwäscher zum Millionär“. Er hatte in Saus und Braus gelebt, in den nobelsten Unterkünften in der halben Welt gelebt und geprasst und an der Börse ein Vermögen verdient, welches durch hochriskante Spekulationen innerhalb weniger Wochen ganz einfach weg war. Nun steht er an jedem halbwegs warmen Tag am Brunnen und unterhält sich mit seinen Brunnenfreunden, der von ihm ins Leben gerufenen Gruppe,  zu denen er darüber hinaus über Facebook regen Kontakt pflegt. Ein Paradiesvogel und Lebenskünstler von der Art, die München zu einer so unvergleichlich  liebenswerten Stadt machen.

IMG_3959

IMG_3958

Beim Watschi findet sich natürlich auch internationales Publikum ein, keine Wunder beim Anziehungspunkt Viktualienmarkt.

Den Chinesen unter ihnen hat Liesl Karlstadt dieses Lied gewidmet (einfach auf den Link klicken):

https://www.youtube.com/watch?v=9wcstATdhu8

Ein Gedanke zu „Ein zerbrochener Krug und die Geschichte von Hans im Glück

  1. Danke lieber Wolfi !!! Bis bald wieder am Brunnen !!! Ich bin begeistert jemand kennen gelernt zu haben der noch mehr von der Welt gesehen hat als ich !!!! Bisher waren es nur meine Eltern !!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s