Globetrotter-Stammtisch

Download (1)

Seit 36 Jahren treffen sich die Münchner Freunde von der Deutschen Zentrale für Globetrotter (DZG) regelmäßig jeden ersten Dienstag im Monat. Der Verein wurde 1974 durch Initiative von Ludmilla Tüting gegründet. Sie hatte  im Jahre 1972 mit ihrem Handbuch „Von Alaska bis Feuerland“ wohl einen der ersten Reiseführer für sogenannte Rucksacktouristen geschrieben. Seit 1979 hat der Verein ein festes Standbein in München. Die DZG ist die größte ideelle und nicht-kommerzielle Gemeinschaft von Globetrottern  in Europa und der älteste Globetrotterverein neben dem englischen Globetrotters Club.

Zur Zeit findet das Treffen der Münchner im „Jagdschlössel“, einer bayerischen Gastwirtschaft in Neuhausen statt. Gestern verabschiedeten wir unseren Kameraden Peter Schleifer, den es zum siebenten Mal für eine jahrelange Reise in die Welt hinaus treibt. Nächste Woche wird er mit seinem Fahrrad in ein Flugzeug steigen, Ziel Buenos Aires, Rückkehr offen. Der Initiator des Stammtisches, Jan Heller, ist vor wenigen Wochen aus Kolumbien zurück gekommen und hat uns eine Tüte mit einer speziellen „Köstlichkeit“ mitgebracht, gegrillte „hormigas culonas“ (Dickarschameisen). Größer kann der Kontrast zum Schweinsbraten mit Knödeln nicht sein.

Download (2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s